Überraschungsgast in der Waga
Bei der Präsentation der 21 Projekte für den 21. Bezirk unseres Bezirksvorstehers gab es viele Gäste zu begrüßen, so auch einen Gast, mit dem wir nicht gerechnet haben: Unternehmer und Baumeister Richard Lugner. Beim Socialising danach, unterstützt von der Waga-Fachpraxis, gab es viel Lob von den Gä
Bei der Präsentation der 21 Projekte für den 21. Bezirk unseres Bezirksvorstehers gab es viele Gäste zu begrüßen, so auch einen Gast, mit dem wir nicht gerechnet haben: Unternehmer und Baumeister Richard Lugner. Beim Socialising danach, unterstützt von der Waga-Fachpraxis, gab es viel Lob von den Gä
21 Projekte in der Waga
Wir freuen uns sehr, dass unsere Bezirksvorstehung auch heuer wieder mit einer besonderen Veranstaltung zu Gast in der Wassermanngasse ist – dass in Absprache mit unserem Dir. Mag. (FH) Gerald G. Fross unser Bezirksvorsteher Georg Papai auch heuer wieder seine 21. Projekte für den 21. Bezirk bei uns
Wir freuen uns sehr, dass unsere Bezirksvorstehung auch heuer wieder mit einer besonderen Veranstaltung zu Gast in der Wassermanngasse ist – dass in Absprache mit unserem Dir. Mag. (FH) Gerald G. Fross unser Bezirksvorsteher Georg Papai auch heuer wieder seine 21. Projekte für den 21. Bezirk bei uns
Diplom- und Abschlussarbeitsbindung
Dank tatkräftiger Unterstützung des Elternvereins konnte das Bibliotheksteam im Schuljahr 2023/24 insgesamt 88 Diplom- und Abschlussarbeiten binden. Wie auch in den letzten Jahren haben die Schüler:innen der sechs Abschlussklassen die Möglichkeit, den hauseigenen Bindeservice ihrer Arbeiten durch di
Dank tatkräftiger Unterstützung des Elternvereins konnte das Bibliotheksteam im Schuljahr 2023/24 insgesamt 88 Diplom- und Abschlussarbeiten binden. Wie auch in den letzten Jahren haben die Schüler:innen der sechs Abschlussklassen die Möglichkeit, den hauseigenen Bindeservice ihrer Arbeiten durch di
TOP-VIP – Gourmet-Dinner in der Waga
16. Februar 2024 – Es ist soweit: Das Herzensprojekt unseres ehemaligen Schülers Robert Weinrich wird nach unzähligen Stunden der Vorbereitung nun wirklich zur Realität. Seit einer Woche ist Hr. Weinrich nun schon wieder zurück in der Waga – „Es fühlt sich an wie eine Rückkehr in die Heimat!“ – und
16. Februar 2024 – Es ist soweit: Das Herzensprojekt unseres ehemaligen Schülers Robert Weinrich wird nach unzähligen Stunden der Vorbereitung nun wirklich zur Realität. Seit einer Woche ist Hr. Weinrich nun schon wieder zurück in der Waga – „Es fühlt sich an wie eine Rückkehr in die Heimat!“ – und
Rindfleischkaiser Cup 2023/2024
“Wir sind im Finale!“ beim Jugend-Kochwettbewerb zu Ehren von Hrn. Ewald Plachutta – Samuel Ostermann ist unter den Besten 12 und: „Wir sind alle schon jetzt sehr stolz auf das junge, aufstrebende Kochtalent“, erklärt Dir. Mag. (FH) G. Fross, dem diese wunderbare Nachricht ausgerechnet am Tag unsere
“Wir sind im Finale!“ beim Jugend-Kochwettbewerb zu Ehren von Hrn. Ewald Plachutta – Samuel Ostermann ist unter den Besten 12 und: „Wir sind alle schon jetzt sehr stolz auf das junge, aufstrebende Kochtalent“, erklärt Dir. Mag. (FH) G. Fross, dem diese wunderbare Nachricht ausgerechnet am Tag unsere
Schülerinnen präsentieren ihre Romane in einer Lesung
Am Mittwoch, dem 14.02.204, fand von 13:30 bis 14:00 eine Lesung zweier talentierter Schüler:innen der Tourismusschule Wien 21 in der Schulbibliothek statt. Vor einem interessierten Publikum gaben die Autorinnen Einblicke in den Entstehungsprozess und die Planung ihrer Werke, Tipps zur Veröffentlich
Am Mittwoch, dem 14.02.204, fand von 13:30 bis 14:00 eine Lesung zweier talentierter Schüler:innen der Tourismusschule Wien 21 in der Schulbibliothek statt. Vor einem interessierten Publikum gaben die Autorinnen Einblicke in den Entstehungsprozess und die Planung ihrer Werke, Tipps zur Veröffentlich
Unvergessliche Tage in Mailand
Die 5HTAB, bestehend aus sieben Schülerinnen und begleitet von zwei Lehrerinnen, verbrachte vom 28. bis 31. Januar vier unvergessliche Tage in Mailand, der italienischen Modehauptstadt. Mailand ist eine Stadt voller Stil, Trends, Ausstellungen und Veranstaltungen. Unsere Tour begann mit dem beeindru
Die 5HTAB, bestehend aus sieben Schülerinnen und begleitet von zwei Lehrerinnen, verbrachte vom 28. bis 31. Januar vier unvergessliche Tage in Mailand, der italienischen Modehauptstadt. Mailand ist eine Stadt voller Stil, Trends, Ausstellungen und Veranstaltungen. Unsere Tour begann mit dem beeindru
Pädagog. Nachmittag in der Waga
Am 14.2.24 stand wieder einmal eine Lehrer:innen-Fortbildung auf der Tagesordnung: „Glasklar“ – Suchtprävention in der Ausbildung für Gastronomie und Tourismus; über bzw. mit dem Verein Dialog sowie der Sucht- und Drogenkoordination der Stadt Wien.
Am 14.2.24 stand wieder einmal eine Lehrer:innen-Fortbildung auf der Tagesordnung: „Glasklar“ – Suchtprävention in der Ausbildung für Gastronomie und Tourismus; über bzw. mit dem Verein Dialog sowie der Sucht- und Drogenkoordination der Stadt Wien.